Software is·base

Projektmanagement

(Kopie 1)

SAP-Beratung


Referenzen

  • Deutsche Bahn AG

    Deutsche Bahn AG


    Einsatz von is.base als System zur Antragstellung von Wasserrechten


  • Technische Universität München - Fakultät für Maschinen­wesen

    Technische Universität München - Fakultät für Maschinen­wesen


    Einsatz von is.base als Verwaltungssoftware der Fakultät


  • Nahverkehrsge­sellschaft Baden-Württemberg mbH

    Nahverkehrsge­sellschaft Baden-Württemberg mbH


    Einsatz von is.base als Controllingtool für Verkehrsverträge


  • GROB-WERKE GmbH & Co. KG

    GROB-WERKE GmbH & Co. KG


    Fachliche und technische Realisierung einer integrierten Auftragsplanung und -steuerung im SAP PS


  • Landesanstalt Schienenfahr­zeuge Baden-Württemberg (AöR)

    Landesanstalt Schienenfahr­zeuge Baden-Württemberg (AöR)


    Einsatz von is.base als Instandhaltungs-Management-System für Schienenfahr­zeuge


  • BEG - Bayerische Eisenbahnge­sellschaft mbH

    BEG - Bayerische Eisenbahnge­sellschaft mbH


    Einsatz von is.base als Instandhaltungs-Management-System für Schienenfahr­zeuge


  • Zweckverband Personennahver­kehr Saarland

    Zweckverband Personennahver­kehr Saarland


    Einsatz von is.base als Instandhaltungs-Management-System für Schienenfahrzeuge


  • Koenig & Bauer AG

    Koenig & Bauer AG


    Konzeption von Prozessen der Projektabwicklung (ETO) im SAP S/4 HANA PS mit Fokus Logistikintegration, insb. Fertigung und Montage in der diskreten Fertigung.


  • VOITH AG

    VOITH AG


    SAP-Beratung


  • DB Netz AG

    DB Netz AG


    Einsatz von is.base für Projekt-Risikomanagement und Datenqualitätsmanagement


  • EBZ SE

    EBZ SE


    Koordination und Realisierung Migration auf SAP S/4 HANA


  • Bosch Sicherheitssyteme

    Bosch Sicherheitssyteme


    Templateerstellung und Roll Out SAP PS


  • DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH

    DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH


    Beratungsleistungen und Einsatz von is.base für Kostencontrolling und Risikomanagement


  • SKF Lubrication Systems Germany GmbH

    SKF Lubrication Systems Germany GmbH


    Teilprojektleitung SAP PS Merge


  • EISENMANN SE

    EISENMANN SE


    SAP-Beratung und Einsatz von is.base zur Kapazitätsplanung auf der Basis von SAP PS



Über uns

Die INSCOPUS GmbH gibt es seit 2008. Die Gründer - erfahrene Software-Entwickler und Projektmanager - arbeiteten zuvor mehrere Jahre gemeinsam in einem branchenbekannten Unternehmen. Mit seinen breit gefächerten Kompetenzen und technischem und kaufmännischem Background bietet das Gründerteam umfassendes Know-How in den Bereichen Software-Entwicklung, Beratung und Projektmanagement. Für Kunden und Unternehmen zahlt sich das aus: INSCOPUS wächst und konnte ein hochqualifiziertes, motiviertes Experten-Team aufbauen, das für die unterschiedlichsten Aufgaben bestens aufgestellt ist.

Christian Leistner


Christian Leistner
Dipl.-Ing., Dipl.-Kfm.
Gründer und geschäftsfüh­render
Ge­sellschafter

Christian Leistner


Nach dem Studium des Baui­ngenieurwe­­sens an der TU München war Christian neun Jahre im Bereich Software­­konzeption und -Entwicklung im Bereich Projek­tmanagement-Software tätig, zu­letzt als Leiter Systemanalyse bei einem Unternehmen der Software­entwicklung und des Projekt­­manage­­ments.

Christian betreut den Geschäfts­bereich Softwareent­wicklung. Unter seiner Leitung entstanden sowohl die Stan­dardanwendungen wie is.base als auch alle Customanwendungen.


Martin Weiß


Martin Weiß
Dipl.-Ing.
Gründer und geschäftsführender
Gesell­schafter

Martin Weiß


Martin studierte an der TU München Bauin­genieurwesen und be­gann danach seine Karriere in der klas­sischen Projektsteu­erung für Baupro­jekte. Vor der Gründung der INSCOPUS GmbH war er dreizehn Jahre im Bereich Projektsteuerung/­Projekt­management sowie Softwarekon­zeption und -einführung tätig. Martin leitete zuletzt den Geschäftsbereich Consul­ting&Projekt­manage­ment in einem mittel­ständischem Unternehmen.

Heute führt er den Geschäftsbereich Projektmanagement und betreut unsere Software aus fachlicher Sicht. Zudem ist Martin ehrenamtlich bei der GPM als Leiter der Fachgruppe Projektcontrolling tätig.


Tim Seidenfad


Tim Seidenfad
Dipl.-Ing.
Gründer und
ge­schäftsführender Gesellschafter

Tim Seidenfad


Tim studierte Bauingenieur­­wesen an der TU München, danach sam­melte er sieben Jahre lang Berufs­er­fahrung im Bereich Projek­tmanage­ment, Software­­konzeption und SAP-Beratung, zuletzt als Senior-Consultant bei BearingPoint.

Tim ist zertifi­zierter SAP-PS-Berater und betreut unseren Geschäfts­bereich SAP-Beratung.


Sonstiges


Gesellschaft für Projektmanagement



Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015



Wir sind auch ein Ausbildungsbe­trieb und aktuell auf der Suche nach einem neuen Auszubilden­den.Innerhalb der Ausbil­dung im IT-Bereich besteht bei uns die Möglichkeit, auch in unseren Ge­schäfts­bereich SAP-Beratung ers­te Erfahrungen mit SAP und dort auch den neuesten Techno­logien wie Fiori, zu sammeln.